Anwendungsfragen+49 37421 7224-0

Technischer Support+49 37421 7224-200

Mit LEGO® spielerisch auf digitaler Mars-Mission

Freitag, 28. Februar 2020 | Oeslnitz/Vogtl.



Früh übt sich!

Schüler der Klassenstufe 7 des Oelsnitzer Julius-Mosen-Gymnasiums lernen bei Simba n³ im Rahmen eines Ganztagsangebots spielerisch das Programmieren. Mithilfe von Lego Mindstorm EV3 Sets wird dabei eine Mars-Mission nachgebildet. Die Gruppe von zwölf Schülerinnen und Schülern wird dabei von unseren jungen Mitarbeitern angeleitet. Die VR Bank Bayreuth-Hof hat dabei einen großen Teil der Materialien für die 7. Klassen in Höhe von 1750 Euro finanziert. Firmenkundenberater Thomas Lehniger und Regionalleiter Bastian Richter (Mitte) haben sich in dieser Woche davon überzeugt, dass das Geld gut angelegt ist. Auch eine Gruppe von Sechstklässlern sammelt bei uns erste Programmiererfahrungen. Ab der Klassenstufe 8 wird dieses Projekt intern als Ganztagsangebot am Julius-Mosen-Gymnasium fortgesetzt.

"Man muss die Schüler so zeitig wie möglich heranführen", sagt Schulleiter Frank-Rainer Richter (zweiter von links). "Wenn man erst in Klasse 8 oder 9 damit anfängt, erreicht man nur jene Jugendliche, die ohnehin interessiert sind", sagt er. Er freut sich, dass vor allem Mädchen zu den Einsteigern gehören und dann auch dabei bleiben.

Wir erhofft uns durch das Projekt, Fachkräfte für die Zukunft gewinnen zu können. "Es ist leichter, einen Vogtländer im Vogtland zu halten als einen Dresdner ins Vogtland zu ziehen", sagt Geschäftsführer Matthes Nagel (links), der schon einige erfolgreiche Beispiele vorweisen kann.