Anwendungsfragen+49 37421 7224-0

Technischer Support+49 37421 7224-200

Ausbildungsmesse Plauen 2016

27. Oktober 2016 Plauen

Am 27. Oktober 2016 zog die jährlich stattfindende Ausbildungsmesse Schülerinnen und Schüler der Region in die Festhalle Plauen. Mehr als 100 vogtländische Unternehmen aus allen Branchen informierten die Besucherinnen und Besucher über Ausbildungsplätze für die Jahre 2017/2018. Die Veranstaltung in der Festhalle Plauen wurde von der Agentur für Arbeit in Kooperation mit der IHK Regionalkammer Plauen veranstaltet.

Die Simba n³ GmbH war zum ersten Mal auf der Messe vertreten und war vom großen Andrang der Besucher überrascht. Es fanden jede Menge tolle Gespräche statt und die von Simba n³ angebotenen Berufsbilder wurden vorgestellt. Die am Stand vertretenen Mitarbeiter berichteten von ihren spannenden, vielseitigen Aufgaben und welche Tätigkeiten zukünftige Mitarbeiter erwarten können.

Insgesamt gesehen war es ein erfolgreicher Tag und sicherlich wird Simba n³ auch 2017 wieder dabei sein.

 

Auftakt Veranstaltung im Vogtland

19. Oktober 2016 in Plauen
Herausforderung Digitalisierung - Mittelstand auf dem Weg zur „Industrie 4.0“

Der Begriff „Industrie 4.0“, welcher erstmals zur Hannover Messe 2011 in die Öffentlichkeit getragen wurde, wirft seine Schatten zukunftsweisend voraus.
Aber: Digitalisierung ist bereits heute schon Realität.
Leider haben sich bislang zu wenige Betriebe mit diesem komplexen Inhalt befasst. Deshalb müssen insbesondere unsere kleinen und mittelständischen Unternehmen jetzt mit den entsprechenden Schritten das Fundament dafür schaffen. Fragen wie „Was versteht man unter Industrie 4.0?“, „Wie betrifft mich das Thema überhaupt?“ oder „Welche Handlungs-empfehlungen gibt es?“ stehen im Raum.

Dr. Matthias Nagel, Geschäftsführer der Simba n³ GmbH aus Oelsnitz, hielt einen Vortrag zum Thema "Smarte Daten als Voraussetzung der Digitalisierung".

Weitere Vorträge anderer Teilnehmer:

  • Impulsvortrag Industrie 4.0: Chancen und Risiken für den Mittelstand / Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz (Prof. Dr. Egon Müller, Leiter Institut für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme, TU Chemnitz)
  • Digitalisierung im Mittelstand: Motivation und Umsetzung am Beispiel IK (Jan-Erik Kunze, Geschäftsführer IK Elektronik GmbH, Hammerbrücke)

  • Datensicherheit im Mittelstand: Chancen und Risiken von Rechenzentrumsdiensten (Hans-Jürgen Stüber, Geschäftsführer pitcom GmbH, Plauen)

  • Digitalisierung und Handel 4.0 – Herausforderungen und Chancen für Unternehmen (Rainer Gläß, CEO GK Software AG, Schöneck)

Begrüßung durch Michael Barth, Geschäftsführer IHK Regionalkammer Plauen

Dr. Matthias Nagel, Geschäftsführer Simba n3 Software, Oelsnitz i.Vogt.

Smart Solutions Day der KWF Business Consultants

14. Oktober 2016 in Frankfurt  

Dr. Mathias Nagel, Matthes Nagel (Simba n³ GmbH) und Michael Brhel (Simba Computer Systeme GmbH) nehmen am Smart Solutions Day der KWF Business Consultants in Frankfurt am Main teil.

 

Zum Gelingen der Informationsveranstaltung zu Zukunfsthemen der Finanzwirtschaft trägt Dr. Matthias Nagel aktiv durch einen Übersichtsvortrag zu Innovativen Analysemöglichkeiten im Umfeld von Big Data bei und präsentiert dabei eigene Smart Data Projekte im Vesricherungs- und Immobilenumfeld.

Wir haben unser Team verstärkt! 

Seit dem 01. September 2016 befinden sich drei neue Mitarbeiter in unserem Team. Daniel Mata Cruz hat seine dreijährige Ausbildung zum Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung) begonnen. Neben ihm hat sich Jonas Stöhr für ein Duales Studium für technische Informatik an der BA Glauchau und Christopher Roßbach für Informatik an der FH Hof entschieden. Beide sind ebenfalls die nächsten drei Jahre neben Ihrem Studium als Werkstudent bei uns tätig und verstärken das Simba n³ Team.
Tobias Ficker    Tobias Ficker    Tobias Ficker
Daniel Mata Cruz Jonas Stöhr Christopher Roßbach

Vortrag auf dem Kongress Mittelständischer UnternehmerTag

03.11.2016 in Leipzig 13:15 - 13:45 Uhr
Vortrag // Nutze deine Daten! Jetzt!

Kategorie: Industrie 4.0 / Digitalisierung

Referent: Axel Roscher, envia TEL GmbH Dr. Matthias Nagel, Simba n³ GmbH, Oelsnitz, Vogtland

Ebene: 2 
Raum: Seminarraum 9

Durch Digitalisierung konnte der subjektive Entscheidungsprozess mit hohem Abstimmungsaufwand zur Priorisierung des Netzausbaus komplett automatisiert werden. Schlüssel zum Erfolg ist der Einsatz von Data Science und Visual Analytics zur Nutzung aller relevanten internen und externen Massendaten.

Weitere Informationen unter: www.mittelstaendischer-unternehmertag.de